Ablauf

Erstgespräch

Zunächst nehmen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail unverbindlich Kontakt mit mir auf und erzählen Sie mir kurz Ihr Anliegen. Daraufhin vereinbaren wir telefonisch einen Termin für ein ausführliches Erstgespräch. Das Erstgespräch und die Anamnese (ausführliches Gespräch über die Vorgeschichte einer Krankheit/eines Problems) beansprucht ca. 60–90 Minuten.

Im Erstgespräch erarbeiten wir gemeinsam ein individuelles Ziel und klären ab, welche Art der Therapie die beste Maßnahme für Sie ist. In der Folge orientiere ich mich an Ihrem ganz persönlichen Anliegen und dem Ziel, das Sie mit meiner Hilfe erreichen möchten.

Außerdem bietet es Ihnen die Möglichkeit, mich und meine Arbeitsweise kennenzulernen. Im Anschluss erhalten Sie einen Fragebogen, den Sie bitte zu Hause ausfüllen und vor der ersten Sitzung mir zusenden.

In den ersten Sitzungen der Therapie (sogenannte probatorische Sitzungen) stellen wir fest, ob wir zusammenarbeiten können. Hierbei kreisen wir das Problem ein und besprechen intensiv Ihre Lebensgeschichte.

Abhängig von Ihrem individuellen Bedarf kann die Anzahl der Sitzungen verschieden sein. Im Idealfall reichen bereits wenige Sitzungen, um Ihnen neue Wege zu positiven Veränderungen und neue Sichtweisen aufzuzeigen. Gemeinsam entwickeln wir Ihr persönliches Therapieziel und einen passgenauen Therapieplan ganz nach Ihren Vorgaben; und ich unterstütze Sie dabei.

Ablauf

Dauer

Eine Therapiesitzung dauert üblicherweise 50 Minuten. Es sind auch andere Vereinbarungen möglich. Selbstverständlich unterliege ich als Heilpraktikerin für Psychotherapie der Schweigepflicht bezüglich Ihrer persönlichen Daten und unserer gemeinsamen Arbeit.
Gerne unterstütze ich Sie darin, gemeinsam neue Perspektiven zu erforschen.

„Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft.“

Marie von Ebner-Eschenbach

Erstgespräch

Nach dem Erstgespräch…

…bitte ich Sie, meinen Anamnesefragebogen auszufüllen und vor der ersten Stunde an mich zu senden. Dadurch verlieren wir kaum Zeit mit Formalitäten, sondern können sofort beginnen.

Auf Wunsch ist es auch möglich, den Fragebogen gemeinsam in meiner Praxis auszufüllen.

Vertraulichkeit

Es werden alle Informationen zu Ihrer Person und unserer gemeinsamen Arbeit streng vertraulich behandelt.

In meiner Praxis unterliege ich der Schweigepflicht und arbeite nach den neuesten Datenschutzrichtlinien über die ich Sie ausführlich informiere und mit Ihnen gemeinsam eine Einwilligungserklärung zur Datenverarbeitung unterschreibe.

Absagen

Im Verhinderungsfall bitte ich Sie, sich mindestens 24 Stunden vor Ihrem Termin abzumelden. Ein Anruf oder eine kurze E-Mail, falls ich Ihren Anruf nicht persönlich entgegennehmen kann, genügt hierfür. Bei ausbleibender oder nicht rechtzeitiger Absage behalte ich mir vor, Ihnen die Kosten für die versäumte Stunde in Rechnung zu stellen.

Von möglichen Kostenträgern werden diese nicht übernommen.
Mein Honorar beträgt 80 € pro Stunde. Bei weiteren Fragen rufen Sie mich bitte einfach an.

Qualitätssicherung

Mit dem Ziel, bestmögliche Behandlungsergebnisse zu erreichen, überprüfe ich kontinuierlich meine Arbeit mit wissenschaftlichen Methoden.

Bei Bedarf zählen hierzu mit Ihrer Zustimmung auch audiovisuelle Aufzeichnungen einzelner Therapiestunden. Im Verlauf der Behandlung erhalten Sie außerdem verschiedene Fragebögen, um deren vollständige Beantwortung ich Sie bitte.